Lars Gustafsson

Sprache und Luge

 

Titel: Sprache und Luge, 1982
Uitgever: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN-10: ISBN-10: 3-596-25405-1
ISBN-13: ISBN-13: 978-3-596-25405-7

Flaptekst

»Gustafsson demonstriert die Möglichkeiten der Überwindung jener fundamentalen Unsicherheit, die von den Sprach pessimisten der Sprache zugeschrieben wird.
Und er demonstriert, ganz nebenbei, auch die Möglichkeiten, die sich einem belletristischen Autor eröffnen, der sich spielerisch-locker auf der Grenzlinie bewegt, an der sich Theorie von Poesie scheidet, skeptisch seine Mittel reflektiert und aufmerksam die gesellschaftliche Entwicklung verfolgt.
Wer von -Sprache und Lüge- aus auf das belletristische Werk Gustafssons zurücksieht, wird den roten Faden bemerken, der sich von den ersten Gedichten
bis zu der letzten Erzählung durchzieht: ein Erkenntnisinteresse, das sich souverän
über die herkömmlichen Gattungsgrenzen hinwegsetzt. « DER SPIEGEL

 

 

email

contact

wie ben ik